Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbrauchern und Unternehmen mit

Aqua Fun Aktiv

Andrea Teichmann

Kleepfädchen 27

41516 Grevenbroich

nachstehend Aqua Fun Aktiv oder „wir“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei über die Webseite zustande kommen.

(2) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen ausschließlich Ihrer Information. Der deutsche Text hat Vorrang bei eventuellen Unterschieden im Sprachgebrauch.

2 Anwendbares Recht und Verbraucherschutzvorschriften

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht geltenden UN-Kaufrechts, wenn

  1. a) Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben oder
  2. b) Ihr gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

Für den Fall, dass Sie Verbraucher i. S. d. § 13 BGB sind und Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union haben, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt bleiben.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt des Kaufs eines Produktes/ Buchung eines Kurses.

(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

3 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise zu den Kursen

(1) Derzeitig werden die folgenden Kurse angeboten:

  • Wassergewöhnung und Schwimmkurse
  • Aufbaukurse nach Seepferdchen, Bronze, Silber, Gold
  • Babyschwimmen
  • Eltern-Kind-Schwimmen
  • Aqua Fitness Training
  • Aquagymnastik für Schwangere
  • Aquarückbildung
  • Krabbelgruppe
  • Spielgruppe
  • Unterwassershooting
  • Fitnesstraining auf dem Wasser
  • Yoga auf dem Wasser

(2) Gegenstand des Vertrages ist die Durchführung von Kursen.

(3) Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Sie können ein verbindliches Kaufangebot (Buchung) über das Online-Buchungssystem abgeben. Sie buchen einen Kurs in dem Sie die folgenden Schritte durchlaufen:

1) Unter der Rubrik „Kursangebot“ finden Sie derzeit die folgenden Kurse: https://aquafunaktiv.de/kurse

2) Wenn Sie einen Kurs auswählen werden Ihnen sämtliche Kurse in einer Übersicht dargestellt. Sie können auch sofort sehen ob und wie viele Plätze noch frei sind.

3) Wenn noch ein Platz in dem Kurs frei ist, können Sie über den Punkt „anmelden“ Ihre Anfrage abschicken.

4) Es öffnet sich dann ein Kontaktformular, indem Sie bitte sämtliche mit rotem Sternchen gekennzeichnete Felder ausfüllen.

5) Durch Klick auf den Button “Jetzt Abschicken” geben Sie ein verbindliches Angebot bei uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss des Dienstleistungsvertrages an.

6) Ist kein Platz mehr frei, haben Sie die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Dafür klicken Sie bitte auf [email protected] Sobald dann ein Platz frei wird, informieren wir Sie umgehend per Email.

7) Unmittelbar nach Absenden des Kontaktformulars erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, die eine Annahme deines Vertragsangebots darstellt. Bitte prüfen Sie auch regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs.

8) In der Bestätigungsemail finden Sie unsere Rechnung incl. Bankverbindung auf die Sie bitte den entsprechenden Kursbeitrag überweisen. Alternativ gibt es die Möglichkeit der Paypalzahlung.

4 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir von Ihnen die folgenden Daten:

– E-Mail-Adresse

– Vor- und Nachname

– Name des Kindes (außer bei Sportkursen für Erwachsene)

– Adressdaten

– Geburtsdatum

(2) Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen möchten, benötigen wir von Ihnen die unter Absatz 1 genannten Daten und ein von Ihnen frei gewähltes Passwort.

(3) Die Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine darüberhinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor der Abgabe der Bestellung vorzunehmen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt freiwillig und kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

(4) Die von Ihnen mitgeteilten Daten bleiben so lange in Ihrem Kundenkonto gespeichert, bis Sie diese selbst löschen.

(5) Ohne das Einrichten eines Kundenkontos speichern wir die Daten nur im Rahmen unserer steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Pflichten.

6) Bei einer Änderung Ihrer persönlichen Angaben, sind Sie selbst für die Aktualisierung verantwortlich. Die Änderungen können Sie über den Log-In auf unserer Webseite www.aquafunaktiv.de vornehmen. Dazu wird Ihnen entweder ein Link in der Kaufbestätigung zur Verfügung gestellt oder Sie wenden sich dazu an den Support: [email protected]

5 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Als Verbraucher steht Ihnen nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem Sie die Bestätigung der Buchung des Kurses durch uns erhalten.

Bei dem Kauf eines physischen Produktes beginnt die Widerrufsfrist, wenn Ihnen oder einer von Ihnen beauftragten Person die Ware übergeben wurde.

Sie können innerhalb von 14 Tagen Ihre Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars genügt. Grundsätzlich ist es nicht möglich, ein gebuchtes Angebot während des laufenden Kurses zu verlassen und eine Gebührenrückerstattung zu verlangen.

6 Stornierung

(1) Sobald Sie die Bestätigungsemail von uns erhalten haben, ist Ihre Teilnahme verbindlich.

(2) Eine Stornierung der Teilnahme ist bis zu 28 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich. Die Kursgebühr wird in diesem Fall erstattet.

(3) Bei Kursabbruch durch Sie wird die volle Kursgebühr einbehalten. Bei einer plötzlichen schweren Erkrankung oder einem Unfall und hierdurch bedingter längerer durchgehender Abwesenheit von mindestens 80% des Kurses kann in Einzelfällen gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes eine Gutschrift abzüglich einer Bearbeitungsgebühr der auf die Krankheit entfallenden Kursgebühren erfolgen. Einzelne Kursstunden können nicht erstattet werden, egal aus welchen Gründen die Stunde versäumt wurde. Weitere Kulanzregelungen können nicht gewährt werden.

(4) Die Stornierung muss in Textform erfolgen.

7 Stornierung Kurses seitens Aqua Fun Aktiv

(1) Wir sind berechtigt, ein Kursangebot auch kurzfristig abzusagen, falls sich nicht genügend Teilnehmer angemeldet haben.

(2) Ebenfalls sind wir berechtigt, einen Kurs abzusagen, falls der Referent kurzfristig erkrankt und kein Ersatz gestellt werden kann.

(3) Wir erstatten Ihnen in den Fällen 1 und 2 ihre Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Kosten, die Ihnen angefallen sind, übernehmen wir nicht.

(4) Verhalten Sie sich vertragswidrig, indem Sie gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder gegen unsere Hausordnung verstoßen, haben wir das Recht, Sie von dem Kurs auszuschließen.

8 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen

(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Kursbuchung.

(2) Werden einzelne Leistungen durch einen Teilnehmer nicht in Anspruch genommen, so behält sich Aqua Fun Aktiv vor, dennoch die gesamte Gebühr in Rechnung zu stellen.

(3) Sollte ein Termin oder Kurs z.B. durch Krankheit des Trainers ausfallen, wird dieser umgehend nachgeholt.

  • Allgemeine Teilnahmebedingungen für unsere Kurse
  • Der Trainer ist gegenüber den Teilnehmern für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt
  • Jeder Teilnehmer wird durch die Akzeptanz dieser AGB auf folgendes hingewiesen:

Die Teilnahme beinhaltet körperliche Aktionen und setzt einen guten Gesundheitszustand voraus. Um Verletzungen des Körpers und der Gesundheit auszuschließen, versichert Aqua Fun Aktiv nach bestem Wissen und Gewissen seiner Verkehrssicherungspflicht nachzukommen.

Wir raten dazu, dass jede Teilnehmerin sich vor dem Training bei einem Arzt seines Vertrauens, ihre körperliche Leistungsfähigkeit begutachten lässt, damit es bei der Teilnahme nicht zu Überanstrengungen/Verletzungen des Körpers kommen kann.

Vor jeder Veranstaltung muss der Trainer von Aqua Fun Aktiv über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann. Bitte füllen Sie den entsprechenden Gesundheitsfragebogen aus. Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen ist Aqua Fun Aktiv berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.  Aqua Fun Aktiv übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände. Zudem bitten wir darum die Checklisten für unsere Kurse zu beachten.

  • Sie sind verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Insbesondere bitten wir Sie darum, etwaige Beanstandungen unverzüglich den Trainern zur Kenntnis zu geben. Unterlassen Sie es schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so verwirken Sie Ihren Anspruch auf Minderung des Teilnahmepreises.
  • Veranstaltungen, gerade solche im sog. Outdoorbereich sind nie ohne ein Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung sind Sie nur im Rahmen Ihrer eigenen Unfallversicherung versichert.

10 Haftung des Trainers

(1) Unsere Trainer erstellen keine Diagnosen und dürfen und werden keine medizinischen Ratschläge und Auskünfte erteilen, außer diejenigen, die gleichzeitig eine medizinische Ausbildung (Ärztin, Hebamme, Heilpraktikerin für Naturheilkunde/ Psychotherapie oder Therapeutin) haben.

(2) Bei körperlichen Beschwerden, Symptomen oder Unklarheiten wenden Sie sich an einen Arzt, Hebamme, eine Heilpraktikerin für Naturheilkunde/ und oder Psychotherapie, oder Therapeuten. Bitte bespreche Sie mit diesen auch ob eine weitere Teilnahme an unseren Kursen möglich ist. Falls nicht informieren Sie uns bitte umgehend.

11 Haftung

(1) Aqua Fun Aktiv haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

 

12 Schlussbestimmungen

(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden – wobei Email ausreichend ist.

(2) Soweit Sie bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von Aqua Fun Aktiv in Mönchengladbach.

(3) Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu finden Sie in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

Soweit Sie als Verbraucher einen Kurs bei uns über die Webseite gebucht haben, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen dienen nur der Erläuterung für unsere Kunden.

(2) Die Präsentation unserer Dienstleistungen auf der Webseite stellen kein bindendes Angebot dar. Erst die Buchung/ die Bestellung durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versenden wir an Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Vertrag zustande.

Ab diesem Zeitpunkt beginnt auch die Widerrufsfrist von 14 Tagen.

(3) Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern.

(4) Die Beratungsgebühr/ der Kaufpreis wird sofort mit der Buchung/ Bestellung fällig.

(5) Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweise ich auf die Regelung der Datenschutzerklärung auf meiner Webseite https://aquafunaktiv.de/datenschutz

(6) Als Verbraucher hast haben Sie ein Widerrufsrecht gemäß der nachstehenden Belehrung – WIDERRUFSBELEHRUNG

(7) Sie verzichten auf Ihr Ihnen zustehendes Widerrufsrecht, wenn Sie bei der Buchung ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir bereits vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Kurses beginnen sollen.

WIDERRUFSRECHT für Verbraucher

Als Verbraucher haben Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Ihnen steht kein Widerrufsrecht zu, wenn Sie ausdrücklich bei Ihrer Buchung zugestimmt haben, dass bereits vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen werden soll. Damit haben Sie auf Ihr Widerrufsrecht wirksam verzichtet. Wir haben Sie darauf vor Kaufabschluss hingewiesen.

  1. Fristbeginn bei Online-Produkten/ Buchungen von Kursen/ Buchung von Beratungen/ Coaching

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Vertragsschluss kommt an dem Tag zustande, an dem Sie von uns nach erfolgreicher Buchung einer Beratung/ des Kurses eine Bestätigungsmail bekommen.

Für jede Buchung/ für jeden Kauf steht Ihnen ein eigenes 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, AQUA FUN AKTIV Kleepfädchen 27 41516 Grevenbroich

in einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir Ihnen erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie die Zahlung als Banküberweisung getätigt, schicken Sie bitte noch einmal Ihre Kontodaten mit, da wir auf dem Kontoauszug keine Kontodaten sehen.

Das Muster für das Widerrufsformular richtet sich nach Anlage 2 zu Artikel 246a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 und § 2 Abs. 2 Nr. 2 EGBGB

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Buchung der folgenden Kurses (Beschreibung und Bestellnummer, damit eindeutig festgestellt werden kann, auf welche Beratung sich der Widerruf bezieht)

  • gebucht am>_________ (*):
  • Name des/der Verbraucher(s);
  • Anschrift des/der Verbraucher(s);

ggfs. Kontodaten für die Rückerstattung

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier);

Datum